Mo Güttinger ist:

• soziokulturelle Animatorin, HFS Zürich

• kreativ-rituelle Prozessgestalterin, Plano Alto

• Kurs- und Projektleiterin

• Kulturschaffende

• Naturerlebnispädagogin (div. Weiterbildungen)

• Hagazussa und Lebensfadenfinderin

 

Kernkompetenzen  und Schwerpunkte

• Soziokultur

• Naturbegegnungen ermöglichen

• Kreativität erforschen, leben und fördern

• Spiritualität

• Musik und Kunst

• Schulungserfahrung

• Führungs-Erfahrung in Non-Profit-Organisationen

• Erfahrung mit unterschiedlichen Anspruchsgruppen,

• Kommunikation, insbesondere

  gewaltfreie Kommunikation (NVC)

• Hochsensibilität

 

das sagen andere

• hohe Fachkompetenz

• breites Methodenrepertoire

• schnelle Auffassungsgabe

• grosses Einfühlungsvermögen

• resourcen und- lösunsorientiert

• professionell im Umgang mit Menschen

• zielgerichtet, kooperativ, verantwortungsbewusst

• sicheres Auftreten

• freundlich und humorvoll

  • Über die Kunst ein erfülltes Leben zu leben.

    Ich möchte durch Kunst und Kurse Sehnsucht wecken und Träume an die Oberfläche holen. Unsere Träume sollen unsere Wirklichkeit werden. Wir gestalten zusammen diese Welt!  Dazu brauchen wir unsere Schöpferkraft, Raum, Mut  - und manchmal Stille, Innenschau, Leere. Oft müssen wir Vertrauen in die Prozesse des Lebens fassen und den Sprung ins kalte Wasser  wagen.

     

    Doch plötzlich stehen wir mitten im Fluss.

     

    Wie kraftvoll immer wieder bei sich anzukommen.

    Mir hilft das Eintauchen in die Natur.

    Dort darf alles sein.

     

    Mich fasziniert, mit welch unglaublicher Vielfalt sich das Leben über diese Erde ergiesst. Da ist so viel Kreativität und Energie! Oft auch ein solcher Überfluss! Ich bin Teil eines riesigen Werkes, welches ich durch mein Tun mitgestalte!

     

    Kunst ist Kommunikation. Es ist faszinierend, wenn Bilder aufs Papier fliessen und dann in einem Gegenüber Anklang finden. Wenn Musik erfüllt, wenn Worte an der Seele rühren.

     

    Ich möchte zu einer  lebendigen und gelebten Spiritualität anstiften,  Frieden und Kreativität und Gesundheit mehren. Mir liegt es am Herzen, dass wir mit der Natur und ihrer Kraft in Verbindung sind und dass wir unsere Eigenverantwortung wahrnehmen und mitfühlend durch diese Welt gehen.

     

    Ich übernehme Verantwortung. Jede Entscheidung ist ein Versuch etwas besser zu machen. Ich blicke tief und weit, um zu verstehen und kehre oft zuerst vor meiner Haustür. Ich führe nach Möglichkeit ein Leben, hinter dem ich mit meinen hohen Idealen und meiner grossen Sensibilität und Empathie stehen kann. Mein Leben darf erfüllt, tiefsinnig und leichtfüssig sein. Das ist eine Kunst.

  • Und wer steckt hinter diesen Worten?

    Ich bin Mo Güttinger – multibegabt und hochsensitiv - und eine Waldblume. Zumindest nennt mein Partner mich oft so, weil ich im Wald oft aufblühe und zu strahlen beginne. Ich wurde auch schon als „Kreativmensch durch und durch“ bezeichnet, was sicher zutrifft. Schon mit 4 Jahren habe ich am liebsten am Klavier meiner Grosseltern gesessen, habe Bild um Bild gemalt oder bin zuhause tanzend durchs Wohnzimmer geschwebt. Zum Glück hatte ich all das und habe es noch.

     

    Als Erwachsene wurde mir bewusst, dass dieses kreative Schaffen eine Form von Meditation sein kann und ich mich also schon als Kind stundenlang in Zenpraxis übte ☺. Vielleicht hat dadurch eine spirituelle Welt für mich immer auf natürliche Weise dazu gehört.

     

    Heute bin ich als Künstlerin  unterwegs, lebe und kreiere mein Leben nach meinen Gutdünken und begleite in meinen Trainings und Kursen Interessierte darin, ihr eigenes Leben kreativer, sinnerfüllter und stressfreier zu gestalten. Auch arbeite ich gerne dort, wo ein friedliches, kreatives und eigenverantwortliches Zusammenleben gelebt und erforscht wird.

     

    In 25 Jahren in der Soziokultur, 16 Jahren als Naturpädagogin und in vielen ehrenamtlichen Engagements  ist ein Schatz an Wissen im Umgang mit Menschen und Institutionen unterschiedlichster Couleur zusammen gekommen, der mir überall zugute kommt. Ich schöpfe aus einem grossen Methodenrepertoire und lasse unterschiedlichste Weisheiten und Übungen in mein Wirken einfliessen.

     

    Mein tiefes Harmoniebedürfnis hat mich stets getrieben, das zu finden, was den Menschen erfüllt. Ich bin eine, die sich nebst verschiedenen Ausbildungen, schamanische und mediale Praktiken angeeignet hat, auch mal mit Händen und Kräutern heilt. Ich liebe Feuer und lade anders-weltliche Wesen in mein Leben ein. So kann ganzheitliche Heilung stattfinden. Ich sehe oft tief und weit und verstehe, dass Entwicklung Geduld und Fürsorge braucht.

     

    Seit ich denken kann, liebe ich es, in der Natur zu sein – vor allem im Wald. Ich liebe es zu sammeln, zu entdecken und magische Plätze aufzuspüren. Der nahe Wald steckt auch heute noch voller Wunder. Und so bin ich auch eine Hagazussa, eine Zaunreiterin. Eine die sich zwischen den Welten. der inneren und der äusseren, der Anderswelt, der Natur und der Zivilisation bewegt. Manchmal darf ich eine Türöffnerin sein, manchmal eine Vermittlerin.

     

    Für viele Begegnungen und lehrreiche Stunden mit der dies- und der jenseitigen Welt bin ich sehr dankbar. Dankbar für Geschenktes und Herausforderung, „Lehrblätze“ und Weisheiten die zu Entwicklung führten.

  • Bleiben wir in Kontakt?

    Hier kannst Du dich für meinen Newsletter anmelden. Ich achte Deine Privatsphäre und gebe niemandem Adressen weiter.

    Formular wird gesendet...

    Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

    Formular empfangen.

     

by mo güttinger, brugg, switzerland, 18.06.2018