Projekte und Projektcoaching

Sie möchten etwas verändern, eine Idee auf die Welt bringen? Ich arbeite in Projekten mit und begleite auf Wunsch Ihr Projekt. Kontaktieren Sie mich.

Femmes-Tische Schweiz

Stadt Dübendorf

Femmes-Tische ZO

Maddy Hoppenbrouwers

Ich begleite Projekte für Femmes-Tische Schweiz. Aktuell zum Thema "Bewegungsföderung".

In Zusammenarbeit mit Fachstellen, dem Eff-Zett-Zug und dem Fachdienst Integration Rapperswil, entsteht eine Schulung und ein Moderationsset. Ziel: Gesprächsrunden im interkulturellen Bereich zum Thema "Bewegung im Alltag" an den Femmes-Tische Standorten in der ganzen Schweiz.

 

Handbücher

Letztes Jahr war ich massgeblich an der Erarbeitung der Handbücher (Arbeitsgrundlagen) für Moderatorinnen und Standort-leiterinnen beteiligt.

Die Handbücher sind nun in Gebrauch.

Weiterbildung “Projektmanagement" für Brückenbauerinnen

Gerade habe ich auf Anfrage der Integrationsbeauftragten der Stadt Dübendorf, in eine 2-teilige Weiterbildung “Projektmanagement" für die Brückenbauerinnen gegeben. Daraus sind 3 spannende kleine Projekt-Ideen entstanden, die das Zusammenleben der Familien in Dübendorf  verbessern sollen. Gespannt beobachte ich, was daraus wird ...

Standortleitung im Mandat

Ich war bis Ende Januar 2018, 7 Jahre lang Standortleiterin für das Angebot Femmes-Tische im Zürcher Oberland. (Trägerschaft Elternbildung Kanton Zürich und Suchtpräventionsstelle Zürcher Oberland). Im Rahmen dieses Mandats habe den Standort geführt und weiterentwickelt und ein Team von 13 freiwilligen Moderatorinnen mit Migrationshintergrund geführt, gecoacht und ausgebildet.

Fasten - die natürlichste Sache der Welt

Ich darf den spanneden  Aufbau der Werbung (inkl. Homepage) des Angebots "Fasten - die natürlichste Sache der Welt", der Gesundheits- und Permakultur-fachfrau aus Schinznach, Maddy Hoppenbrowers begleiten. Gefastet habe ich mit ihrer Begleitung im Frühling dieses Jahres grad selber.

Kann ich nur empfehlen!

Uhuru Festival

Projektwochen Kreativität

Ihr Projekt?

OK-Mitarbeit

5 Jahre wundervoller Mitarbeit im OK des Uhuru-Festivals auf dem Weissenstein haben mich geprägt. Es war etwas Besonderes, eine ganze Zeltstadt auf einem Berg mitaufzubauen, Konzerte zu organisieren und als Belohnung die Begeisterung der Teilnehmer/-innen zu geniessen. Das Zusammenspiel von Mensch, Musik, Tanz, Berg, Outdoor und Wetter bot Herausforderung, Erfahrung, Entwicklung von Teamgeist und reichlich Gelegenheiten zum Improvisieren, nicht nur  musikalisch. Ich werde dieses Festival immer lieben, auch wenn ich nicht mehr aktiv mitgestalte.

Nicht wenige Male konnte ich für die Schule für Diakonie, Greifensee (die es leider nicht mehr gibt), und für den 3 Lernort Sozialbereich (Ausbildung FaBe), Projektwochen zum Thema "Kreativität - in der diakonischen / - der agogischen Arbeit" organisieren und durchführen. Kreativität - mein Lieblingsthema!

Egal, ob Sie schon eine pfannenfertige Idee haben oder erst ein vage Vorstellung davon, was sie verändern möchten, Sie können mich in jeder Phase des Projekts beiziehen. Als eine Person, die von aussen schaut, kann ich Prozesse achtsam begleiten, wo nötig neue Perspektiven eröffnen. Mir wird ein breites Methodenrepertoire, grosse Empathie und hohe Fachkompetenz nachgesagt. Ich liebe es vernetzt zu denken und an Orten tätig zu sein, an denen Lebensfreude, gute Kommunikation, Kreativität, Zusammenarbeit auf Augenhöhe, Selbstverantwortung und Nachhaltigkeit gefördert, installiert und gelebt wird.

 

Preise nach Absprache. Rufen Sie unverbindlich an. 078 765 03 82.

by mo güttinger, brugg, switzerland, 21.09.2018